Alpen_Ohne_200.jpg

Container direkt vom Schiff auf die Bahn!

Im Norden von Basel soll ein neues Hafenbecken entstehen - das Hafenbecken 3. Es ist ein Gewinn für die Stadt, die Region und das ganze Land. Deshalb verdient es Ihre Unterstützung.

25% aller Container der Schweiz

25 % aller Container, die in die Schweiz hinein-oder hinausgelangen, werden heute über die Schweizerischen Rheinhäfen transportiert. 

Fit für die Zukunft

Die Schweizerischen Rheinhäfen sind historisch bedingt ungenügend auf den containerbasierten Güterverkehr ausgerichtet. Der letzte Ausbau fand 1946 statt. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen sie jetzt eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur für den Containerumschlag. Die Binnenschifffahrt hat gezeigt, dass sie krisenresistent ist. Eine zuverlässige Infrastruktur sichert auch weiterhin die Landesversorgung unserer Region und der Schweiz. 

Vernetzt mit der Welt

Als Knotenpunkt auf der wichtigen europäischen Güterverkehrsachse Rotterdam–Genua spielen die Schweizerischen Rheinhäfen eine tragende Rolle. Eine trimodale Logistik – zu Wasser, per Bahn und Strasse – stärkt die Vernetzung der Schweiz mit der Welt und schafft mit den drei Verkehrsträgern nachhaltige und effiziente Lösungen für den Logistikstandort Basel. 

Worker.jpg

Für den

Hafen

Basel_Rhein.jpg

Für 

Basel

Wertschöpfung und Arbeitsplätze

Die Logistik übernimmt mit ihren Dienstleistungen eine Querschnittsfunktion in der Wertschöpfungskette. Sie ist neben der Pharmaindustrie eine Leitbranche unserer Stadt und somit auch eine der grössten Arbeitgeberinnen der Region Basel. Die Schweizerischen Rheinhäfen sind der Meeranschluss der Schweiz. Sie tragen an unserem Logistikstandort massgeblich zum Wohlstand der Region bei. 

Mehr Flächen, mehr Lebensraum

Eine Bündelung der Transport-und Logistikanlagen schafft Effizienz bei den Abläufen und spielt so Flächen in Basel frei. Die freigespielten Flächen werden der Stadt als Lebensraum am Klybeckquai und auf dem Wolf-Areal zurückgegeben. 

Wichtiger Beitrag an den Klimaschutz

Ein Binnenschiff kann alleine gleich viele Container transportieren wie 150 LKW zusammen. Das bedeutet weniger CO2-Ausstoss. Die Binnenschifffahrt ist somit ein ökologischer Verkehrsträger, dessen Potenzial mit dem Hafenbecken 3 besser ausgeschöpft werden kann. 

Ökologische Transportketten

Über das neue Hafenbecken 3 können die Container, die über den Rhein importiert oder exportiert werden, direkt und effizient vom Schiff auf die Bahn verladen werden. Damit leistet das Hafenbecken 3 mit dem neuen Terminal – dem Gateway Basel Nord – einen entscheidenden Beitrag zur Verlagerungspolitik der Schweiz und reduziert den Lastwagenverkehr durch die Region Basel. 

Zug_3.jpg

Für die 

Umwelt

Aktuelles

 

Unterstützende

 

Eva Herzog
Oliver Thommen
Elisabeth Schneider-Schneiter
Eduard Rutschmann
Kaspar Sutter
Maya Graf
Luca Urgese
Melina Kaeser
Bernhard Berger
Titus Hell
Jérôme Thiriet
Laetitia Block
Nils Planzer
Katja Christ
Dr. Beat Braun
Tim Cuénod
Martin Dätwyler
Dr. Michael Fahlbusch
Martina Bernasconi
Philipp Hadorn
Dr. Manuel Friesecke
Balz Herter
Yves Jenni
Holger Bochow
Patricia von Falkenstein
Andreas Zappalà
Daniel Stump
Pascal Pfister
Dr. Hans-Jörg Bertschi
Manuela Brenneis-Hobi
Martin Haller
Reto Wolf
Claude Janiak
Christophe Haller
Joël Thüring
Peter Bochsler
Juan Pablo Tribelhorn
Dr. Matthias Rapp
Olivier Battaglia
Patrick Huber
Barbara Gutzwiller
Beat Schaller
René Brigger
Michaela Seggiani
Dr. Thomas Staehelin
Dr. David Jenny
Martin Jenzer
Raymond Cron
Ralph Lewin
Felix Rudolf von Rohr
Stephan Erbe
George Raymond
Willi Rehmann-Rothenbach
Sandra Bothe-Wenk
Matthias Hall
Dr. Anton N. Fritschi
Irmtraut Tonndorf
Dr. Heiner Vischer
Stephan Appenzeller
Roger Stalder
Marcus Thiele
Paul von Gunten
Dr. Markus Breisinger
Eva Herzog
Oliver Thommen
Elisabeth Schneider-Schneiter
Eduard Rutschmann
Kaspar Sutter
Maya Graf
Luca Urgese
Melina Kaeser
Bernhard Berger
Titus Hell
Jérôme Thiriet
Laetitia Block
Nils Planzer
Katja Christ
Dr. Beat Braun
Tim Cuénod
Martin Dätwyler
Dr. Michael Fahlbusch
Martina Bernasconi
Philipp Hadorn
Dr. Manuel Friesecke
Balz Herter
Yves Jenni
Holger Bochow
Patricia von Falkenstein
Andreas Zappalà
Daniel Stump
Pascal Pfister
Dr. Hans-Jörg Bertschi
Manuela Brenneis-Hobi
Martin Haller
Reto Wolf
Claude Janiak
Christophe Haller
Joël Thüring
Peter Bochsler
Juan Pablo Tribelhorn
Dr. Matthias Rapp
Olivier Battaglia
Patrick Huber
Barbara Gutzwiller
Beat Schaller
René Brigger
Michaela Seggiani
Dr. Thomas Staehelin
Dr. David Jenny
Martin Jenzer
Raymond Cron
Ralph Lewin
Felix Rudolf von Rohr
Stephan Erbe
George Raymond
Willi Rehmann-Rothenbach
Sandra Bothe-Wenk
Matthias Hall
Dr. Anton N. Fritschi
Irmtraut Tonndorf
Dr. Heiner Vischer
Stephan Appenzeller
Roger Stalder
Marcus Thiele
Paul von Gunten
Dr. Markus Breisinger
bdp_logo_alt.jpg
CVP_Logo_dt_RGB.jpg
FDP Die Liberalen.jpg
neu_glp_bearbeitet_edited.jpg
Logo_gruene_BS.png
LDP_BS.jpg
SVP.JPG
SP_BS.jpg
SVS_Logo.png
HKBB_Logo_RGB_geschützt.png
GBN_Logo.png
Starke Region_Logo.jpg
AGV_Logo_Quer.jpg
Handel_Schweiz_bearbeitet.png

Kontakt

 

JA zum Hafenbecken 3 

c/o Handelskammer beider Basel

St. Jakobs-Strasse 25

4010 Basel

kontakt@ja-zum-hafen.ch

  • Facebook - Weiß, Kreis,